Aus dem Yogaloft in die Welt: Wir sind die Gründer von notarity!

Alexander Gugler

Alexander Gugler

COO/CFO | Co-Founder

Von links nach rechts: Alexander Gugler, Jakobus Schuster, Sebastian Wodniansky und Max Pointinger.
© Foto: Alexander Schindler

Anfang des Jahres haben wir die erste benutzerfreundliche Plattform für digitale Notariatsakte (Remote Online Notaritations) für den deutschsprachigen Markt gelauncht. Gemeinsam mit unseren Partner-Notar:innen verhelfen wir dem digitalen Notariatsakt damit zum Durchbruch. Der Notariatsakt ist dabei aber hoffentlich nur der Beginn einer Legal-Tech-Erfolgsgeschichte. Wir sind gekommen, um die Rechtsdienstleistungsbranche weltweit zu modernisieren und haben noch einiges vor. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr mehr zu unserer Vision, unserer bisherigen Reise und den Köpfen hinter notarity.  

Die Art und Weise Rechtsdienstleistungen zu erbringen schöpft oftmals die Potentiale der Digitalisierung noch nicht voll aus. notarity startete als Projekt, um die Chancen digitaler Möglichkeiten in der modernen Rechtsberatung stärker zu realisieren. Die Vision der Gründer ist, dass alle Menschen hochwertige Rechtsdienstleistungen zeit- und ortsunabhängig, kosten-transparent und einfach in Anspruch nehmen können. Um diese Vision Realität werden zu lassen, werden digitale Produkte entwickelt, die echte Probleme lösen und für deren Umsetzung der richtige Zeitpunkt besteht. 

Die Errichtung der Plattform notarity, auf der mit Notar:innen zu jeder Zeit und von überall zusammengearbeitet werden kann, ist das erste Produkt der Gründer auf dem Weg zur Umsetzung ihrer Vision. In Österreich ist es seit 2020 möglich, nahezu alle notariellen Urkunden digital zu errichten (wie das funktioniert erfahren Sie hier: https://notarity.com/blog/die-zukunft-des-notariats/). Bei der Entwicklung der notarity-Plattform wird Lean Development gelebt und ist nicht bloß ein leeres Buzzword. Das bedeutet insbesondere das frühzeitige und laufende Einholen von Feedback und Durchführen von Tests mit Notar:innen und deren Klient:innen. Nur so können wir sicherstellen, ein Produkt zu entwickeln, dass  die Bedürfnisse beider Seiten befriedigen kann. Unser Anspruch ist es, dass die Abwicklung eines digitalen Notariatsaktes nicht schwerer als das Bestellen einer Pizza ist. Perspektivisch soll die Plattform um zahlreiche nützliche Features angereichert werden und sich weiteren Anwendungsfeldern öffnen – auch über die Notariatsbranche hinaus.

Gründungsgeschichte

Alles fing an bei einem gemeinsamen Wildwasserkajak-Wochenende an der Salza im Sommer 2020. Frustriert von eigenen Erfahrungen in der Praxis war Jakobus wild entschlossen, nicht länger zuzusehen und sich aktiv an der Digitalisierung der Rechtsdienstleistungsbranche zu beteiligen. Bei Alexander stieß er dabei auf offene Ohren. Schnell reifte die Überzeugung nicht länger zu jammern, sondern selbst etwas zu unternehmen. 

In den folgenden Wochen pitchten wir uns einige Ideen und wurde schnell klar, dass für die Umsetzung von notarity der ideale Zeitpunkt herrschte. Wenige Wochen später bezogen wir schon unser erstes Büro: Einem aufgrund des zweiten Corona-Lockdown geschlossenes Yoga-Studio in Wien Neubau. Dort entstanden die ersten Sketches der Plattform und des Businessmodelles. Um den Jahreswechsel 2020/21 konnten schließlich auch Max und Sebastian als Mitstreiter gewonnen und somit alle Kernkompetenzen im Team gebündelt werden. 

Mit einem Umweg über ein Musikinstitut, sind wir nun im 9. Wiener Gemeindebezirk zuhause. Die Büroräumlichkeiten teilen wir uns mit unserem Entwicklungspartner, der &amp GmbH (andamp.io). An diesem kreativen und innovativen Ort bestehen die optimalen Rahmenbedingungen, um die Weiterentwicklung der Rechtsdienstleistungsbranche optimal voranzutreiben.

notarity Gründer im Profil

Das notarity-Gründerteam besteht aus Softwareentwicklern, Juristen und Betriebswirten. Im Team sind damit alle Kernkompetenzen enthalten, die zur erfolgreichen Umsetzung der Vorhaben benötigt werden. Wir sind Willens und in der Lage, den Rechtsdienstleistungsmarkt nachhaltig innovativer zu gestalten. Zu wenig divers? Finden wir auch! Mehr hierzu erfahrt ihr in kommenden Blogposts.

In Kürze

notarity, das Wiener Legal Tech Start-Up, macht den digitalen Notariatsakt gemeinsam mit seinen Partner-Notarinnen und Partner-Notaren zur Erfolgsgeschichte. Erst im Sommer 2021 von Software-Entwicklern, Juristen und Betriebswirten gegründet, hat das Jungunternehmen eine Webplattform für digitale notarielle Dienstleistungen entwickelt, die den gesamten Prozess zur digitalen Errichtung notarieller Urkunden abbildet. Notariatstermine können so jederzeit und von überall wahrgenommen werden. Die Vision ist es, den Gang zur Notarin oder zum Notar so einfach zu machen wie das Bestellen einer Pizza. notarity ist derzeit als Beta-Version verfügbar.

Haben Sie Noch Fragen?

Kontakt

Schicken Sie uns eine Nachricht und wir antworten so schnell wie möglich. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, damit die Nutzung unserer Website möglichst komfortabel ist und um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen über die verschiedenen Arten von Cookies, die wir verwenden, befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort können die Cookie-Einstellungen jederzeit angepasst werden.